Spanisch - Deutsch zweisprachige Vorschulgruppen in Wien

Unsere zweisprachigen Kindergärten La Rueda in Wien werden unter derselben Leitung koordiniert und teilen dieselben Werte. Wir konzentrieren uns auf Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit, Geschlecht, Pluralität, Recycling, körperlicher und theatralischer Ausdruck, psychomotorische Fähigkeiten, sensorische Integration, Musik, Montessori-Pädagogik, Reggio und Risas de la Tierra ...

 

 

Die Gruppen sind sehr klein, mit maximal 14 Kindern und mindestens 2 Pädagogen sowie Freiwilligen des Europäischen Solidaritätskorps oder Praktikanten. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass jedes Kind in einem offenen Umfeld der Kreativität und Ausdrucksfreiheit persönliche Unterstützung und Schulung erhält. Dank der ständigen Gesellschaft zweisprachiger Pädagogen lernt das Kind, sich auf Spanisch und Deutsch zu verständigen.

La Rueda Kindergarten Wien.jpg

Entdecken Sie jeden La Rueda Kindergarten in Wien

La Rueda, hochwertige Kinderbetreuung

Wasnergasse 5,
1200 Wien
Herminengasse 10,
1020 Wien
Viktor Kaplan Straße 11,
1220 Wien
La Rueda Kigru logo ohne Adresse.jpg

La Rueda- Das sich drehendes Rad Kindergruppen

www.larueda-kindergruppe.org

Die zweisprachige Kindergruppe La Rueda- Das sich drehendes Rad Spanisch - Deutsch entstand aus dem Wunsch heraus einen interkulturellen und kreativen sozialen Raum für Kinder zu schaffen, in dem sie in den Sprachen, Deutsch und Spanisch kommunizieren und interagieren können.

Die Kindergruppe ist offen für alle Kinder, bietet ein zwei oder mehrsprachiges Programm, mit bis zu drei mehrsprachigen Betreuer*nnen gleichzeitig.

La Rueda- Das sich drehendes Rad Kindergruppen

www.larueda-kindergruppe.org

Unsere Spezialität ist, die Kinder in ihrer Neugierde individuell wahrzunehmen und zu bestärken, ihnen Vertrauen und Grenzen zu geben und auf ihre Bedürfnisse  möglichst individuell einzugehen. Maximal 14 Kinder, außer zu den Randzeiten, immer mindestens 2 ausgebildete Betreuer_innen anwesend (ein Betreuungsschlüssel von 1:7 oft 1:4,7) sind unsere Qualitätskriterien.

 

Wir bezahlen unsere Mitarbeiter_innen nach dem Vertragsschema des Vereins Wiener Kindergruppen (zwischen 7 und 15% über dem Mindestlohntarif, nachdem die meisten anderen selbstverwalteten Kindergruppen bezahlen), kochen frisch und größtenteils vegetarisch und haben ein ausgesprochen tolles und motiviertes Team, die sich in ihren Fähigkeiten ergänzen, bestärken und unterstützen.

 

Wir bieten auch Fortbildungen für ausgebildete Kindergartenpädagog_innen und Kindergruppenbetreuer_innen in Kooperation mit der Kinderdrehscheibe momentan im Bereich der sensorischen Integration und der Motopädagogik an.

 

Einen großen Platz nimmt auch die Natur und das Rausgehen in unserer pädagogischen Anschauung ein:

der nahegelegene Augarten, wie auch der nahegelegene Spielplatz in der Viktor Kaplan Straße sind die Anhaltspunkte, an denen wir uns orientieren. Die tiergestützte Pädagogik haben wir mit Mia und River unseren zwei Häs_innen in der Wasnergasse eingebracht. Die Kinder freuen sich jeden Morgen daran Ihnen frischen Salat, Karotten etc. zu bringen.

Ganz besonders freut uns die Mitgliedschaft im Bürger_innen Garten des Film Archivs, die wir dieses Jahr erreichen konnten, und die uns zu einem Beet inmitten der ursprünglichen Au-Landschaft des Augartens geführt hat.

 

Wir starten mit Kindern ab circa 1,5 Jahren, und entlassen sie dann im besten Falle in die Volksschullandschaft, wo wir sie dann noch in der Schulgruppe des Programms Alarueda rueda begleiten (immer Donnerstags im WUK).

Mehr und individuellere Info bekommen Sie unter:

larueda-kigru@grosses-schiff.org

und bezüglich der Kigru in der Viktor Kaplan Straße unter:

22@grosses-schiff.org

 

Pädagogische Leitung: Ivana Reyero

Tel: +43 650 640 7891

Email: larueda-kigru@grosses-schiff.org

Bildungskonzept und Mission der Kinderzentren von La Rueda

Unser pädagogisches Konzept ist:

Wesentliches Ziel aller Kindergruppen, als Mitglieder des Vereins, ist die Pflege eines respektvollen Umgangs mit Kindern, die eine Betrachtung der Kindheit als gleichwertige Lebensphase des Menschen voraussetzt. Weiters die Förderung eines freien Zugangs zur Bildung der jeweiligen Lebensphase entsprechend und nicht zuletzt die Einhaltung der UN-Kinderrechtskonvention. Die 4 elementaren Grundsätze, auf denen die Konvention beruht, beinhalten das Überleben und die Entwicklung, die Nichtdiskriminierung, die Wahrung der Interessen der Kinder, sowie deren Beteiligung.

 

Mission Statement des Vereins Wiener Kindergruppen

 

Kinder sind selbstbewusste, selbstverantwortliche und selbstbestimmte Menschen. Sie zu betreuen heißt für uns, in liebevoller Begleitung und wertschätzender Auseinandersetzung Räume in die Welt zu öffnen und vor allem ihre Integrität zu wahren.

  • Instagram
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
Augarten
PicsArt_11-04-11.36.38
PicsArt_12-13-12.36.52
PicsArt_12-13-12.39.36
PicsArt_12-13-12.37.55
Flagturm auf der Fenster
Im Bürgerinnengarten
Schaten spielen